15.01.2018

Erzählcafé 15.01.2018

„Sehen im Alter – Perspektiven im Umgang mit dem Sehverlust“

Dr. Andreas Bruder – 15.01.2018

Dr. Andreas Bruder, gebürtiger Bielefelder, arbeitete nach seinem Chemie­studium an der Universität Bielefeld zunächst als Wissenschaftlicher An­gestellter ebenda, später als Wissenschaftlicher Angestellter beim Bun­desforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel in Detmold. 1995 erlitt er durch eine Explosion im Forschungslabor einen Arbeitsunfall. Er erblindete. Kaum genesen, war er bis 2014 als Angestellter beim Landes­verband des Blinden- und Sehbehindertenvereins Westfalen e.V. tätig. Seit 2008 ist er ehrenamtliches Mitglied im Beirat für Behindertenfragen der Stadt Bielefeld, seit 2012 Vorsitzender des Blinden- und Sehbehin­dertenvereins Bielefeld e.V. und Vorstandsmitglied der Wilhelm Bröker Stiftung in Bielefeld. Im Erzählcafé wird er referieren über: „Sehen im Alter – Perspektiven im Umgang mit dem Sehverlust“.

Beginn: 15:00 Uhr

Ort: Gemeindehaus Bartholomäus

Kirchweg 10
33647 Bielefeld