12.02.2018

Erzählcafé 12.02.2018

„Prinzessinnen – Stiefmütter – weise Frauen – Hexen,“

Frauengestalten in den Märchen der Gebrüder Grimm

Waltraud Gödel – 12.02.2018

„Wer erinnert sich nicht an Dornröschen, dem die Neugier zum Ver­hängnis wird und das erst durch den Prinzen befreit wird. An Aschen­puttel, das selbst die Initiative ergreift, um seinem Leben eine Wende zu geben. Oder an die junge Königin in „Rumpelstilzchen“, die ihr Schick­sal selbst in die Hand nimmt. Frauen spielen in den Märchen der Gebrü­der Grimm durchaus eine bedeutende Rolle. Bei näherer Betrachtung erweist sich das Bild der Frau als facettenreich. Da gibt es weibliche Gestalten, die ihr Schicksal ertragen und auf den sie aus ihrer Situation rettenden Helden warten. Und es gibt die anderen, die klug handeln, Probleme aktiv anpacken, sich durch unkonventionelles Handeln auszeichnen. Heute würde man ihr Verhalten mit Begriffen wie ‚Selbst­verwirklichung‘ oder ‚Emanzipation‘ umschreiben.“

Beginn: 15:00 Uhr

 

Ort: Gemeindehaus Bartholomäus

Kirchweg 10
33647 Bielefeld