STADTTeILKOORDINATION/QUARTIersarbeit

 

Quartier, das ist für uns:

Das räumliche und soziale Wohnumfeld: Der Stadtteil, das Wohnviertel, die direkte Nachbarschaft. Hier werden soziale und nachbarschaftliche Kontakte aufgebaut; soziale Dienste angeboten und in Anspruch genommen.

Die Arbeitsschwerpunkte der Quartiersarbeit sind:

  • Initiierung/ Durchführung von Runden Tischen, Bürgerdialogen, Stadtteilkonferenzen etc.
  • „ schneller/ guter Draht“ für die Brackweder*innen zu Ämtern in der Stadtverwaltung sowie den Akteur*innen (z. B. soziale Träger, Vereine etc.) des Stadtteils
  • Aufgreifen von Bedarfen und Wünschen aus dem Stadtteil sowie der Aufbau neuer Ehrenamtsprojekte
  • Schaffung von Möglichkeiten der Begegnung und des Austauschs zwischen verschiedenen Bewohner*innengruppen
  • Weitergabe der Informationen über aktuellen Entwicklungen, Bedarfe, Problemlagen etc. an die entsprechenden Stellen (z. B. Bezirksamt)
  • Herausgabe eines monatlichen Newsletters mit Veranstaltungen im Stadtteil
  • Informationen über Veränderungen im Quartier für die Öffentlichkeit bereitstellen

Begegnung von Menschen im Stadtteil


KiTchen on the Run

Vom 15.08. bis 26.09.2017 machte das Projekt Kitchen on the Run des Vereins “Über den Tellerrand e.V.” auf Initiative der Quartiersarbeit/ Stadtteilkoordination mit Unterstützung des Bezirks Brackwede und der Stiftung Möllerstift Station auf dem Brackweder Kirchplatz.

In dem  Küchencontainer kochten, aßen und tanzten über 500 geflüchtete und beheimatete Menschen aus 40 verschiedenen Nationen zusammen und es entstand ein Netzwerk, das auch  ohne Container weiterhin Kochabende für geflüchtete und einheimische Menschen initiiert.

Einen kurzen Überblick und Impressionen zu dem Projekt “Kitchen on the Run” erhalten Sie hier:

Impressionen von Kitchen on the Run

Kitchen on the Run 2017: Stop #4 – Brackwede

Über den Tellerrand Bielefeld

AnsprechpartnerIN

Sonja Frisch
Kirchweg 10
33647 Bielefeld

Tel: 0521 94 23 9-120
Mobil: 0163 66 47 675
E-Mail