20.06.2022

20.06.2022 – Erzählcafé

“Das kurze Leben von Franz Schubert”

Zu Gast ist: Ursel Behr

Frau Ursel Behr war schon mehrfach mit einem Vortrag im Erzählcafé. Als Lehrerin war sie zuletzt 25 Jahre an der Martin­schule in Bielefeld tätig. Ehrenamtlich leitet sie, heuer 81-jährig, schon viele Jahre den Frauenkreis der Zionsgemeinde und singt im Nazarethchor. Lebensbilder zusammenzustellen und vorzutra­gen ist für sie eine besonders schöne Aufgabe. Dieses Mal geht es um den Lebensweg des Musikers und Komponisten FRANZ SCHUBERT, der schon mit 31 Jahren starb. Moritz von Schwind schrieb über ihn: „Schubert war das Heiterste und Schönste, das wir hatten.“ Viele Musikfreunde erlebten in Schubert ein ganz großes Talent. Freuen Sie sich auf einen Vortrag mit – wenn auch kleinen – Musikbeispielen.

 

 

 

 

Eine Veranstaltung des TREFFPUNKT ALTER in Kooperation mit der Bartholomäus-Kirchengemeinde – Brackwede.

Ort: Gemeindehaus Bartholomäus

Kirchweg 10
33647 Bielefeld