30.09.2019

Erzählcafé 30.09.2019

„Auf der Flucht von Ostpreußen Richtung Westen, Teil 2“

Manfred Harpain – 30.09.2019

Heute geht es um den zweiten Teil der Lebensgeschichte von Manfred Harpain. Zusammen mit Mutter, Vater und Oma ging es im Januar 1945 auf die Flucht Richtung Westen. Die kleine Familie war zunächst gemeinsam unterwegs, wurde dann auf dramatische Weise auseinandergerissen. Als Harpain und seine Mutter nach vielen Strapazen in der Nähe von Berlin angekommen waren, starb Harpains Mutter und ließ den damals 8–jährigen Jungen ohne Angehörige zurück. Der kleine Manfred kam auf verschlungenen Wegen über verschiedene Heime in den Bielefelder Raum, wurde zunächst in einer Pflegefamilie untergebracht, später durch widrige Umstände an eine andere Pflegefamilie „weitergereicht“, immer mit der Angst im Nacken: Bloß nicht zurück in ein Heim zu müssen. Wie Harpain trotz aller Schwierigkeiten Fuß fasste im Leben, beruflich und privat seinen Weg machte, das erzählt er an diesem Nachmittag.

Beginn: 15:00 Uhr
Einlass: 14:30 Uhr
Kaffeeausschank und Tee: bis 15:00 Uhr

Ort: Gemeindehaus Bartholomäus

Kirchweg 10
33647 Bielefeld